Zeichnung von Musikern
Bob's Music
Webshop — Artikel Detailansicht

Artikel:

The Mess Is Here

Lionel Hampton, Lucky Thompson, Don Byas, Benny Waters. Amerikanische Jazzstars mit Einspielungen in Deutschland und teilweise mit deutschen Musikern. Aufnahmen von 1958 bis 1960.

Bild vom Artikel: The Mess Is HereDie folgende Titelaufstellung entspricht nicht der Mischung auf der CD, vereinfacht aber das Lesen des Inhalts:
Lionel Hampton and his Orchestra: Ed Mullens, Eddie Williams, Dave Gonsalves, Arthur Hoyle, Macky Kasper, tp; Wade Marcus Jr, Lou Blackburn, Lawrence Williams,tb; Leon Zachery, Leo Moore, Leroy Thomas, as; Bobby Plater, as, fl; Andy McGhee, Gerald Weinkopf, ts; Lonnie Shaw, Werner Baumgart, bars; Lionel Hampton, vibes, p; Oscar Dennard, p; Billy Mackel, g; Julius Brown, b; Wilburt Hogan, Curley Hamner, dr; Cornelius "Pinocchio" James, vcl. Stuttgart, 5.u.6. Januar, 1958: 1. The Mess Is Here; 3. Our love is here to stay; 5. My Prayer; 7. Almost Paradise; 9. Move; 11. Flying Home 13. ?Round Midnight; 15. Confirmation; 16. New Orleans Woman; 18. Hamp's Boogie Woogie
Benny Waters and the Latin Jazz Band: Benny Waters, ss, cl, ts, vcl; Peter Vogt, tp; Manfred Gaugel, tb; Siegfried Seyffer, cl; Dieter Antritter, ss; Roland Schiefer, p; Jörg Geiger, g; Gerhard Maier, b; Roy Schroers, dr. Concert, Stuttgart, 2. April 1960 Deutscher Schallplattenclub: 2. Saint Louis Blues; 10. I found a new baby; 20. Hawkins Blues
Lucky Thompson and the Jack Sels Trio: Lucky Thompson, ts; Fats Sadi, vibes; Benoît Quersin, b; Gana M'Bow, conga, bzw. Jack Sels Sextet, zuzüglich: Ado Broodboom, tp; Jean Fanis, p; Rudy Frankel, dr. Köln, 2. Februar 1959:
4. One Cool Night (Trio); 8. Ginger (Sextet); 14. The World Awakes (Trio)
Don Byas, ts; Eddie Busnello, as; Chris Kellens, tb; Fats Sadi, vibes; Francy Boland, p; Jean Warland, b; Kenny Clarke, dr. Köln, 25.2.1960 Columbia EP "Don Wails With Kenny": 6. Tampico; 12. Bell hop; 19. More than you know. Vorläufige Abbildung ULTRAPHON U CD 595 ? 14,50
Diese CD erscheint auf Anregung von Jürgen Wölfer (1944-2015), der mir 2009 die Veröffentlichung einer Lionel Hampton-LP ans Herz legte. Die Idee war, amerikanische Jazzmusiker zu präsentieren, die hier in Deutschland Aufnahmen gemacht hatten. Für eine CD reichte das Material nicht aus und so kamen noch drei Lucky Thompson-Titel hinzu. Mir reichte auch das noch nicht und so fragte ich Thomas Fenn, der die Don Byas-EP für mich fand. Es fehlten danach immer noch knapp zehn Minuten. Und so blieb die Sache liegen. Vor Kurzem kam eine 25 cm LP mit passablen Benny Waters Aufnahmen zutage, als Thomas nach einem Chet Baker-Titel für mich suchte. Die CD hat jetzt eine Spieldauer von 79:45 Minuten. Mehr geht nicht.
die CD ist lieferbar

Die Artikelnummer lautet: U CD 595    Einzelpreis: 14,50 €