Zeichnung von Musikern
Bob's Music
Webshop — Artikel Detailansicht

Artikel:

Wie man in Wien sagt – Verschiedene Interpreten

in Originalaufnahmen der 30er und 40er Jahre

Bild vom Artikel: Wie man in Wien sagt – Verschiedene InterpretenHeiter und beschwingt! Eine Tanzmelodienfolge (TO Willy Berking, v: Horst Winter); Die Schaffnerin (Liebe kleine Schaffnerin); Zwei aus Ottakring (beide Franz Schier und Maria Roland; Der alte Specht; Ich habe eine Motte (beide Rudolf Carl mit Heinz Sandauer und Hans Lang an zwei Klavieren mit kleinem Orchester); Mein Schatz muß ein Matrose sein; Wie man in Wien sagt (beide Maria von Schmedes; Pfüat di Gott (Christl Mardayn); Wenn ein junger Mann gut pfeifen kann (Pfeifkonzert in Spaß-Dur); Ach, verzeih'n Sie, meine Dame (beide Peter Igelhoff. Begleitung: Peter Kreuder mit seinen Solisten); Will Glahé am Klavier "Und nun Willi Kollo"; Oho! schon wieder; Abgeseh'n davon (beide Oskar Karlweis); Hein Mück aus Bremerhaven (Seemanslied); Ich kenn' ein kleines Wegerl im Helenental (beide Maria von Schmedes); I riech' an Wein; Wie ma san so san ma (beide Paul Hörbiger); Moment, Moment...! (Ich bin doch verrückt) (Friedl Czepa); Ich hab' so komische Träume (Hans Schott-Schöbinger); Bei zärtlicher Musik, da kann man herrlich träumen; Geh' schlafen, mein Junge (beide Greta Keller mit Peter Kreuder)
Die CD ist lieferbar

Die Artikelnummer lautet: Bob CD 34    Einzelpreis: 14,50 €